Mitglieder
Schnittger Baustoffe GmbH & Co. KG
die handeln

1. Suppenclub

Bei schönstem Feierabendwetter trafen sich am Donnerstag, den 8. Juni 2017, zehn Geschäftsleute aus Kirchlengern und Umgebung zum ersten Suppenclub. Ausgestattet mit eigens angefertigten Kochschürzen der Firma Buntwäsche hieß es erstmal Einsatz zeigen – in der Küche des Gastgebers, Familie Bartelheimer, standen Zutaten und Töpfe bereit und mit viel Knowhow und Manpower entstand eine leckere Gemüsesuppe. Das Netzwerken kam an dem Abend auch nicht zu kurz. Bevor es ans gemeinsame Essen ging, hatte jeder Teilnehmer drei Minuten Zeit, sich und sein Unternehmen vorzustellen. Dabei erfuhr man allerlei Interessantes über die Geschäftspartner. Das spezielle Thema des Abends war „Nachhaltigkeit“. Erstaunliches brachte das Nachdenken darüber zutage. Ob das papierlose Büro, in Deutschland produzierte Textilien oder umgerüstete Heizungsanlangen – jede Firma kann ihren eigenen Beitrag dazu leisten. Am Ende des Abends waren alle sich einig: es soll noch weitere Suppenclub-Treffen geben und die nächsten Ideen dazu wurden auch schon gesammelt.

Anwesend waren: (In der Reihenfolge von links unten nach rechts oben auf dem Bild): Matthias Bartelheimer Malergeschäft, Ute Koch – Brillenstudio Niehus, Anke Schmidt – HandsUp!, Bianca Weber – HandsUp!, Elke Bartelheimer Malergeschäft, Ingo Ellermeyer – Tischlerei Rullkötter, Dirk Ross – Metzler Bad- und Heizungsprofi (Herford), Hermann Bartelheimer – Landwirt, Oliver Güra – Farbenfroh, Bünde (kein Malergeschäft! Sondern App und Web-Entwicklung), Marcus Harm – Buntwäsche