Mitglieder
Gemeinde Kirchlengern
die handeln

Weihnachtsmarkterlös

Foto: Björn Kenter

Einen symbolischen Spendencheck haben Vereinsvorsitzende Elke Bartelheimer und Geschäftsführer Oliver Weisheit an die beiden Sprachcafés in Kirchlengern und Stift Quernheim übergeben. Über jeweils 800 Euro können sich beide Einrichtungen freuen und es in wichtige Projekte der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit vor Ort investieren. Das Geld stammt zu einem Großteil aus dem Erlös, den der Verein Kirchlengern Handelt e.V. durch den Betrieb von Getränkeausschank und Losbude auf dem Weihnachtsmarkt im letzten Jahr erzielt hat. Einen Betrag von 500 Euro haben die Initiatoren des Glühweinstandes auf dem Rathausplatz beigesteuert. Christiane Heitkamp als Vertreterin der katholischen Kirchengemeinde (Sprachcafé Stift Quernheim) und Petra Weichelt von der Ev. Kirchengemeinde (Sprachcafé Kirchlengern) wollen damit dringend benötige Lehrmaterialien anschaffen oder mit den Flüchtlingsfamilien einen Ausflug machen oder die nächste Weihnachtsfeier finanzieren.